Hauptseite


DignityMoves gibt den Spatenstich für eine neue vorläufige Wohnanlage am 6. Juni 2022 in der 6020 Labath Avenue, Rohnert Park, CA, bekannt

2022 06:01:12 - Rohnert Park, Kalifornien, USA - (PR-Distribution™)

Rohnert Park, Kalifornien: Würde bewegt, Die Stadt Rohnert Park und HomeFirst Services werden den Grundstein für ein vorläufiges Hilfswohnungsprojekt mit 60 Einheiten legen, das in der zweiten Hälfte dieses Jahres eröffnet werden soll. Dies wird die erste vorläufige Wohnsiedlung im Rohnert Park sein, die entstand, nachdem die Stadt, DignityMoves und HomeFirst 14.6 Millionen US-Dollar an Fördermitteln aus dem Homekey-Programm des Staates Kalifornien erhalten hatten. 

Diese neue provisorische Wohnanlage wird 60 private, würdevolle Zimmer bieten, die Teil einer Gemeinschaft mit gemeinsam genutzten Räumen für Essen und Erholung, Toiletten, Duschen, Wäscherei, Fallverwaltungsbüros, Computerlabor, Gartenarbeit und Haustiere sein werden. Der Bau dieses neuen Projekts steht unter der Aufsicht von DignityMoves, einer lokalen gemeinnützigen Organisation, die daran arbeitet, die ungeschützte Obdachlosigkeit auf der Straße in unseren Gemeinden zu beenden, indem sie vorläufige unterstützende Wohnungen mit schnellen, kostengünstigen und skalierbaren Lösungen baut. Das Gelände wird von Gensler entworfen und von Swinnerton Builders gebaut, um einen willkommenen und sicheren Ort für unsere am stärksten gefährdeten Bewohner zu schaffen. 

Elisabeth Funk, Gründer und CEO von Würde bewegt sagte: „Wir freuen uns sehr, mit der Stadt und HomeFirst Services zusammenzuarbeiten, um die Obdachlosigkeit im Rohnert Park drastisch zu reduzieren. Interim Supportive Housing spielt eine wichtige Rolle in der Gesamtstrategie einer Stadt zur Bekämpfung der ungeschützten Obdachlosigkeit. Es braucht Zeit, um eine dauerhafte Unterkunft zu finden; Menschen brauchen in der Zwischenzeit einen sicheren, würdigen Ort. Je länger die Menschen auf der Straße sind, fordert das Trauma einen hohen Tribut, was zukünftige erfolgreiche Ergebnisse viel schwieriger macht. Dieses Projekt bietet Menschen, die im Rohnert Park von Obdachlosigkeit betroffen sind, die Möglichkeit, sofort ins Haus zu kommen und mit dem Wiederaufbau ihres Lebens zu beginnen.“ 

Nach Abschluss wird HomeFirst das Programm und den Betrieb des Standorts leiten. Mit über 40 Jahren Erfahrung in der Betreuung von Bewohnern ohne Unterkunft zeichnet sich HomeFirst durch die Arbeit mit den am schwersten zu versorgenden Bevölkerungsgruppen aus, die die Extrameile gehen, um ihnen zu helfen, eine dauerhafte Unterkunft zu finden und zu behalten. „Wir freuen uns sehr über unsere Partnerschaft mit DignityMoves und der Stadt Rohnert Park. Unsere Synergie wird dazu beitragen, gesunde und würdige Lösungen für Obdachlosigkeit für die gesamte Gemeinschaft zu finden“, Andrea Urton, Chief Executive Officer. 

Die Bürgermeisterin der Stadt Rohnert Park, Jackie Elward, sagte: „In der Grafschaft sind über 2700 Menschen von Obdachlosigkeit betroffen, und 9 % von ihnen leben direkt hier im Rohnert Park. Bisher konnten wir in unserer Stadt keine Notunterkünfte oder Übergangsunterkünfte anbieten. Ich freue mich sehr, dass dieses Project Homekey-Stipendium und Partner wie DignityMoves und HomeFirst uns helfen, die Schwächsten und Ausgegrenzten unter uns in würdige Räume zu bringen, damit sie die Hilfe bekommen, die sie brauchen, um aus der Obdachlosigkeit herauszukommen.“ 

Die Wells Fargo Bank ist ein wichtiger Finanzierungspartner für Kosten, die nicht durch den Homekey-Zuschuss abgedeckt sind. Erica Trejo, SVP WFB, sagte: „Wir konzentrieren uns auf die Zusammenarbeit mit Interessenvertretern der Gemeinschaft, wie DignityMoves und HomeFirst, um erschwingliche und sichere Orte zu schaffen, an denen Menschen ihr Zuhause anrufen können. Viel zu viele Menschen in unserer Gemeinde sehen sich mit Wohnungsinstabilität und fehlenden Unterkünften konfrontiert. Wir bei Wells Fargo glauben, dass unser Zuhause ein Zufluchtsort ist, ein Ort, an dem wir uns sicher fühlen und an dem wir neue Energie tanken können. Der Zugang zu einem sicheren und erschwinglichen Ort, an dem wir unsere am stärksten gefährdeten Bewohner zu Hause anrufen können, ist die Grundlage für Wohlbefinden, Würde und wirtschaftliche Möglichkeiten. Wir fühlen uns geehrt, ein so wichtiges Projekt unterstützen zu können, das eine bessere Zukunft in unserer Gemeinde ermöglicht.“ 

Am 6. Juni um 2 Uhr in der 6020 Labath Avenue Mit einem Spatenstich wird der Start des Projekts gefeiert. Der Bürgermeister und der Stadtrat von Rohnert Park sowie Vertreter von DignityMoves, HomeFirst Services, der Wells Fargo Bank und anderen führenden Vertretern der Gemeinde werden über die Partnerschaft und die Projektpläne sprechen. Den Abschluss der Veranstaltung bildet der feierliche Spatenstich mit Foto und Gelegenheit für die Presse. Getränke werden serviert. 

Ansprechpartner für die Presse:


Name
Jack Lorenz
Unternehmen
Würde bewegt
Telefonnummer
3102660502
E–Mail
Ergebnisse in Google anzeigen