Hauptseite


Dr. Daniel Botkin wurde von der IAOTP zum einflussreichsten Wissenschaftler des Jahres gewählt

2022 02:16:12 - New York, NY, Vereinigte Staaten

Dr. Daniel B. Botkin, emeritierter Professor für Biologie an der UC Santa Barbara, ehemalige Fakultät der School of Forestry and Environmental Studies der Yale University; Der ehemalige außerordentliche Professor an der University of Miami und ehemalige Vorsitzende des Environmental Studies Program der University of California wurde kürzlich von der International Association of Top Professionals (IAOTP) zum einflussreichsten Umweltwissenschaftler des Jahres 2022 gewählt.

 

Die Aufnahme in die International Association of Top Professionals (IAOTP) ist zwar eine Ehre, aber die Wahl der 20 einflussreichsten Mitglieder des Jahres ist mit großem Ziel, Bewunderung und Respekt verbunden. Diese Mitglieder inspirieren andere, zeigen Dankbarkeit, bringen Menschen zusammen und haben dazu beigetragen, dass sich Menschen miteinander verbunden fühlen. Mit ihrem Service haben sie innovative Führungspraktiken gezeigt, andere zum Erfolg geführt und dafür gesorgt, dass ihre Stimme Wirkung hinterlassen hat. Dr. Botkin hat hervorragende Leistungen auf seinem Gebiet, er ist leidenschaftlich bei seiner Arbeit und hält bei allem, was er tut, eine hohe Moral und Integrität. Die IAOTP wird ihn für diese Auszeichnung bei ihrer jährlichen Preisgala ehren, die diesen Dezember im Bellagio Hotel in Las Vegas stattfindet. 

 

Dr. Botkin hat sich sicherlich als außergewöhnlicher Fachmann, Pionier und Experte auf dem Gebiet der Umweltwissenschaften erwiesen. Er verfügt über mehr als 5 Jahrzehnte Berufserfahrung in der Biologie und der Erforschung der möglichen Auswirkungen des Klimawandels auf die Biodiversität. Dr. Botkin ist eine dynamische, ergebnisorientierte Führungspersönlichkeit, die nicht nur als Biologe und Ökologe, sondern in jeder Position, die er jemals innehatte, Erfolge bewiesen hat.  

 

Zu seinem beeindruckenden Repertoire an anderen Rollen gehörte die Tätigkeit als früherer Vorsitzender der englischen Abteilung der neu gegründeten Mindanao State University (unter sieben Fakultätsmitgliedern der Abteilung waren alle Freiwillige des American Peace Corps), Dr. Botkin unterrichtete Englisch und Einführung in die Physik. Ihm wird zugeschrieben, dass er 1970 zusammen mit zwei Wissenschaftlern der IBM Thomas J. Watson Laboratories die erste erfolgreiche Multispezies-Computerökologie namens JABOWA geschrieben und entwickelt hat. Dr. Botkin half beim Aufbau und leitete das langfristige ökologische Forschungsprogramm der National Science Foundation und er initiierte die Nutzung der Satellitenfernerkundung durch die NASA zur Untersuchung der Ökologie aus dem Weltraum. Als internationale Stimme in der wissenschaftlichen Gemeinschaft hat Dr. Botkin auch die Regierung von Taiwan bei der Lösung von Umweltproblemen beraten. Für seine Studien über gefährdete Arten ist Dr. Botkin um die Welt gereist, um seine umfangreichen Feldforschungen in verschiedenen Wildnisgebieten wie Alaska, Kalifornien, Michigan sowie in anderen Ländern wie Sibirien in der Sowjetunion und den afrikanischen Ebenen in Kenia abzuschließen , Simbabwe, Tansania und Südafrika. Diese Forschung beinhaltete die Hilfe zur Rettung gefährdeter Arten, von kalifornischen Kondoren über afrikanische Elefanten bis hin zu Grönlandwalen. Er nutzte historische Informationen, um die Größe der Wildtierpopulationen und die Veränderungen des Meereises zu ermitteln. Er wird von seinen Kollegen als einer der weltweit einflussreichsten und besten Ökologen und Biologen seiner Zeit angesehen. 


Bevor seine Karriere als Umweltwissenschaftler begann, erhielt Dr. Botkin seinen BA in Physik von der University of Rochester, seinen Master in englischer Literatur von der University of Wisconsin und seinen Ph.D. in Biologie von der Rutgers University. 

 

Während seiner bemerkenswerten Karriere hat Dr. Botkin zahlreiche Preise und Auszeichnungen erhalten und wurde weltweit für seine herausragenden Führungsqualitäten und sein Engagement für den Beruf anerkannt. In diesem Jahr wird er im Reuters-Gebäude am Times Square in New York ausgestrahlt und wird für die Aufnahme in die bemerkenswerte IAOTP Hall of Fame in Betracht gezogen. 2019 zierte er die Titelseite des TIP-Magazins (Top Industry Professionals) und wurde im TIP-Radio interviewt. Er wurde zum männlichen Visionär des Jahres 2021 und zum internationalen Helden der Umweltwissenschaften gewählt. Er wurde von der International Association of Top Professionals (IAOTP) als bester Umweltwissenschaftler des Jahrzehnts, bester Umweltwissenschaftler des Jahres und mit dem Lifetime Achievement Award ausgezeichnet und im Wall Street Journal vorgestellt. 2019 erhielt er den Albert Nelson Marquis Lifetime Achievement Award, verliehen vom Marquis Who’s Who, und wurde in zahlreichen Publikationen, darunter Marquis Who’s Who, vorgestellt. Er ist anerkannter Fellow des American Institute of Biological Sciences und der Teachers and Academic Textbook Association. 2012 erhielt er den Santa Barbara Botanic Garden, den John C. Pritzlaff Conservation Award und 2004 den Texty Award for Best Biological Sciences Textbook der Textbook and Academic Authors Association. Außerdem erhielt er den Bernhard Eduard Fernow Award for Outstanding Contributions to International Forestry; Internationaler Mitchell-Preis für nachhaltige Entwicklung; und in die Environmental Hall of Fame aufgenommen. Dr. Botkin gründete eine gemeinnützige Gesellschaft mit dem Namen „The Center for the Study of the Environment“ und ist ein angesehenes Mitglied mehrerer prominenter Organisationen, darunter Explorers Club, Cosmos Club, AAAS, Sigma Xi, American Institute of Biological Sciences, Ecological Society of America, Beirat des Urban Ecosystems Journal, Treuhänder des Santa Barbara Botanic Garden und Kommissar der US National Commission for UNESCO, um nur einige zu nennen. 


Neben seiner erfolgreichen Karriere ist Dr. Botkin ein gefragter Redner, Moderator, Dozent, Journalist und veröffentlichter Autor. Zu seinen jüngsten Veröffentlichungen gehören sein erster Roman „Tsavo: Oddball Researchers Use Data and Guns to Save African Elephants“; und 16 Sachbücher, darunter: „Fünfundzwanzig Mythen, die die Umwelt zerstören“, „Environment Science: Earth as a Living Planet, (9 editions)“, „Discordant Harmonies: A New Ecology for the 21st Century; Seltsame Begegnungen, Abenteuer eines abtrünnigen Naturforschers; „Powering the Future: A Scientist's Guide to Energy Independence“ und „Essential Environmental Science, 1st Edition“. Als eingeladener Redner bei zahlreichen Konferenzen und Institutionen wurde er zum Distinguished Visiting Scholar am Green Mountain College, zum Annual Distinguished Visiting Scientist des Long Beach Aquarium und zum Astor Lecturer an der Oxford University, Großbritannien, ernannt. Dr. Botkin wurde immer wieder für seine einzigartige Perspektive auf sein Thema gelobt. Seine Bücher und Vorträge untersuchen die Auswirkungen unseres kulturellen Erbes auf die Bestimmung dessen, was wir für wissenschaftliche Lösungen halten, und darüber hinaus erörtert er die Rolle von Wissenschaftlern, Geschäftsleuten, Interessengruppen und Regierungsbehörden, wenn es darum geht, neue Ansätze für Umweltfragen zu finden. 

 

Rückblickend schreibt Dr. Botkin seinen Erfolg seiner Ausbildung, seinen Mentoren und seiner endlosen Leidenschaft für den Umweltschutz zu. Er sagt, seine Arbeit sei sehr befriedigend und hofft, dass andere eine Karriere in Biologie und Umweltwissenschaften in Betracht ziehen. Wenn er nicht arbeitet, verbringt er gerne Zeit mit seiner Familie, reist, fotografiert und spielt Folk-Gitarre. Für die Zukunft hofft er, dass seine Forschung und seine kontinuierlichen Bemühungen die Menschen aufklären und inspirieren werden, der Umwelt und den Tieren zu dienen und sie zu schützen. 


Weitere Informationen zu Dr. Botkin finden Sie unter:    www.daniebbotkin.com  

 

Sehen Sie sich sein Video an:   https://youtu.be/U8vPsbfzF1Y


 

Sehen Sie sich sein TIP Radio-Interview an:   https://youtu.be/10uWFqNbQpw
 

 

 

 

Über IAOTP 


Die International Association of Top Professionals (IAOTP) ist eine internationale Boutique-Networking-Organisation, die die weltbesten und renommiertesten Top-Experten aus verschiedenen Branchen auswählt. Diese Top-Experten erhalten die Möglichkeit, zusammenzuarbeiten, ihre Ideen auszutauschen, Hauptredner zu sein und andere in ihren Bereichen zu beeinflussen. Diese Organisation ist keine Mitgliedschaft, der jeder beitreten kann. Sie müssen vom Präsidenten gefragt oder nach einem kurzen Gespräch von einem angesehenen Ehrenmitglied nominiert werden. 

 

Die Experten von IAOTP haben Tausenden von hoch angesehenen Fachleuten auf der ganzen Welt die Anerkennung und Glaubwürdigkeit verliehen, die sie verdienen, und sie haben beim Aufbau ihrer Markenimperien geholfen. IAOTP ist stolz darauf, eine einzigartige Boutique-Networking-Organisation zu sein, die nur die Besten der Besten auswählt und eine Networking-Plattform schafft, die diese Top-Profis verbindet und zusammenbringt. 


Weitere Informationen zu IAOTP finden Sie unter:   www.iaotp.com

Ansprechpartner für die Presse:


Name
Lea Montello
Unternehmen
iaotp
Telefonnummer
212 634 4427
Webseite
E–Mail
Ergebnisse in Google anzeigen