Hauptseite


Hitron stellt 10G-Glasfaser-xPON-ONT/ONU-Lösungen der nächsten Generation vor, um die 10G-Zukunft zu unterstützen

2022-09-14 06:00:00 - Centennial, CO, Vereinigte Staaten - (PR-Distribution™)

Hitron Technologies hat heute seine neue 2300-Serie angekündigt 10G-Glasfaser-ONT/ONU-Geräte. Diese kundenseitigen Geräte der nächsten Generation können symmetrische Geschwindigkeiten von bis zu 10G liefern, was es Dienstanbietern ermöglicht, ihre Serviceangebote zukunftssicher zu machen und ultrahohe Upstream- und Downstream-Geschwindigkeiten zu liefern. 

Die 10G-PON-Schnittstelle kann 10G-EPON, XG-PON und XGS PON unterstützen. Diese Flexibilität ermöglicht es Dienstanbietern, die richtige Lösung für die Glasfaserbereitstellung bereitzustellen. Die Migration zu 10G PON ist ein kostengünstiges Upgrade, da Betreiber die Kundenzugangsgeschwindigkeit erhöhen können, ohne ihre bestehenden Glasfaser-Gateways und -Infrastrukturen zu überholen. Insbesondere die ultrahohe symmetrische Bandbreite ermöglicht es Anbietern, auf höherpreisige Service-Tiers aufzusteigen und in mehr Anwendungsszenarien zu expandieren, wie z. B. hochauflösende VR, UHD-Gaming, Premium-Telearbeit, Voice over IP und mehr. 

Die Modelle NOVA-2302 und NOVA-2304 ermöglichen nicht nur schnellere Internetzugangsgeschwindigkeiten, sondern ermöglichen es Betreibern auch, ihren Umsatz zu steigern und ihr Serviceangebot mit 5G-Mobilfunk zu erweitern. Diese Modelle fügen Unterstützung für PTP (Precision Time Protocol) hinzu, das verwendet wird, um die Uhr über das Netzwerk zu übertragen und die strengen Timing-Anforderungen von 5G zu erfüllen. PTP minimiert Latenz- und Interferenzprobleme, die zu abgehacktem oder verstümmeltem Audio führen können, und sorgt so für ein besseres Kundenerlebnis, wenn die Betreiber auf 5G expandieren. 

„Es ist kein Geheimnis, dass die Bandbreitenanforderungen in den letzten drei Jahren neue Höchststände erreicht haben; Der Wettbewerb bei der Bereitstellung von Multi-Gigabit-Diensten für Privat- und Geschäftskunden ist hart. Die neuen 2300G PON ONT/ONU-Produkte der Serie 10 bieten die Skalierbarkeit, Verwaltbarkeit und Leistung, die Anbieter benötigen, um ihre Netzwerke aufzurüsten, um diese Nachfrage nach Internet mit hoher Kapazität zu erfüllen“, sagte Greg Fisher, President und Chief Technology Officer bei Hitron Technologies Americas. 

Die ONT/ONUs von Hitron unterstützen auch die DOCSIS-Bereitstellung, wodurch Kabelbetreiber kostengünstig auf Glasfaser migrieren können, während sie ihre bestehenden DOCSIS-Bereitstellungs-, Abrechnungs- und Verwaltungssysteme beibehalten. Dies ist ein wichtiges Merkmal, da immer mehr Kabelnetzbetreiber Fiber-to-the-Home (FTTH) 10G PON als Overlay zu Coax einsetzen, um den explodierenden Bandbreitenbedarf zu decken.

Wichtige Produktdetails: 

  • Unterstützt IEEE 802.3av 10G-EPON, ITU-T G.987.2 XG-PON und ITU-T G.9807.1 XGS-PON
  • Geschwindigkeiten von bis zu 10 Gbit/s im Downstream und 10 Gbit/s im Upstream
  • 10G- und 1G-LAN
  • PTP-Timing-Unterstützung
  • Fernverwaltbar über 802.3ah OAM
  • Eingebautes Glasfaserfach (ausgewählte Modelle)
  • DOCSIS DPoE 2.0-kompatibel
  • Optionale Sprach- und Batteriesicherung (ausgewählte Modelle)

Das Unternehmen wird seine neuen ONT/ONUs auf der präsentieren SCTE Kabel-Tec Expo 2022 (Stand Nr. 4037) in Philadelphia, PA vom 19. bis 22. September.

Über Hitron Technologies
Hitron Technologies verändert die Art und Weise, wie die Welt funktioniert, spielt und sich verbindet. Unsere führende Position in der Breitband- und Wi-Fi-Technologie, kombiniert mit unseren vertikal integrierten Fertigungsdienstleistungen, ermöglicht es uns, die Grenzen des Möglichen kontinuierlich zu erweitern und kundenspezifische, kostengünstige und skalierbare Lösungen zu liefern. Hitron Technologies Americas Inc. ist eine Tochtergesellschaft von Hitron Technologies und hat seinen Sitz in Centennial, Colorado.

Ansprechpartner für die Presse:


Name
Lesley Kirchmann
Unternehmen
Hitron Technologies Americas
Telefonnummer
3037923380
E–Mail
Ergebnisse in Google anzeigen