Hauptseite


Momtreprenuers wurden Mushroom Moms und starten einen Podcast darüber, wie zwei Mütter in der Rolle von normalisierenden Psychopharmaka für Heilung und Hoffnung gelandet sind

2022-09-19 10:00:00 - Louisville, Kentucky, Vereinigte Staaten - (PR-Distribution™)

„Gute Drogen führten zu einer Opiatepidemie und schlechte Drogen heilen PTBS, also denke ich, dass unsere Definitionen dieser Medikamente geändert werden müssen.“

Lernen Sie Leah und Christine kennen, Zwei Momtrepreneurs alias „Pilzmütter“ der vor kurzem eine neue gestartet ein zum Nachdenken anregender, kontroverser Podcast, der Sie alles in Frage stellen lässt, was Sie über psychische Gesundheit, große Pharmaunternehmen und gute Medikamente im Vergleich zu schlechten Medikamenten zu wissen glauben. Ihr Podcast, Wir sehen uns auf der anderen Seite, hat bereits 1000 Zuhörer auf der ganzen Welt erreicht, darunter Lucy Walker, die Regisseurin von „How to Change Your Mind“, einer angesagten Dokumentation auf Netflix, und Steve Hupp, dem in der Doku-Serie namens Kentucky Ayahuasca auf Amazon Prime gefolgt wird. Steve war kürzlich zu Gast und Lucy soll später in diesem Jahr dabei sein.

Christine gründete zuvor SixPax Fitness und Leah gründete Sei Bella Waxing Salon. Nachdem sie durch die Pandemie gelitten und sich mit ihren eigenen psychischen Problemen auseinandergesetzt hatten, wandten sich Christine und Leah Psychedelika zu, um ihr Trauma zu heilen, Ängste zu beseitigen und ihre Depressionen zu behandeln. Die Ergebnisse waren so erstaunlich, dass sie wussten, dass sie einen Weg finden mussten, anderen zu helfen und die Wahrheit zu verbreiten und die Unwahrheiten über „gute und schlechte Drogen“ zu zerstreuen. Christine zitiert oft Sergeant Jonathan Lubecky, US-Militär im Ruhestand, der sagt: „Gute Drogen führten zu einer Opiatepidemie und schlechte Drogen heilen PTBS, also denke ich, dass unsere Definitionen dieser Substanzen geändert werden müssen.“. Das sagt er auch „Psychedelika-unterstützte Therapie ist der Grund, warum seine Kinder einen Vater haben und keine gefaltete Flagge“ denn nach Abschluss seiner Therapie dachte er zum ersten Mal seit 8 Jahren nicht daran, sich umzubringen.

Christine und Leah sind beide neu bei Podcasts, aber sie sind Naturtalente hinter dem Mikrofon und vor der Kamera. Die Zuhörer lieben es, wie echt sie beide ihre eigenen Geschichten teilen und ihre Fähigkeit, ihre Gäste aus allen Lebensbereichen dazu zu bringen, sich über ihre heilenden Erfahrungen mit Psychedelika zu öffnen. Christine sagte, dass sie täglich DMs darüber erhalten, wie sie das Leben von Menschen verändern, die heimlich mit ihren eigenen psychischen Gesundheitskämpfen zu kämpfen haben. 

Ihr Podcast ist hier zu finden:
YouTube Spotify-, Apple- und Google-Podcasts

.

Ansprechpartner für die Presse:


Name
Christine Alfred
Unternehmen
SYOTOS
Telefonnummer
5029055538
E–Mail
Ergebnisse in Google anzeigen